Unterstützung für Nepal

direkt und vor Ort!

 ÜBER UNS

 

 

Ziel des Vereins ist es, die Bevölkerung in der Region Syabru (Nepal) zu unterstützen. Mittels Geldspenden sollen Projekte, wie z.B. der Wiederaufbau von Schulen und Wohnhäusern, welche durch das Erdbeben im Frühjahr 2015 zerstört wurden, finanziert werden. Auch ist der Bau eines kleinen Hospitals in Thulo Syabru geplant.

Die Durchführung der einzelnen Projekte soll jederzeit direkt, transparent und nachvollziehbar sein. Dies kann durch unsere Vertrauenspersonen vor Ort gewährleistet werden. Momentan arbeiten wir mit Dorche Tamang (zertifizierter Guide und Bewohner von Syabru Bensi), seinem Sohn Sunil (Umwelttechnologe) sowie Rup Kaja Magar (Gründer des Waisenhauses Rup Help Foundation) zusammen.
Als Vertreter der regionalen Schulbehörde stehen uns Madhav Lamichhane und Chesum Lama mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 

Gründung des Vereins "Hilfe für Syabru e.V."

Am 29.10.2015 war es soweit - der Verein "Hilfe für Syabru e.V." wurde ins Leben gerufen.

Ziel dieses Vereins ist es, die Bevölkerung in der Region Syabru (Nepal) zu unterstützen. Mittels Geldspenden sollen Projekte wie z.B. der Wiederaufbau von Schulen und Wohnhäusern, welche durch das Erdbeben 2015 zerstört wurden, finanziert werden.

Auch ist der Bau eines kleinen Hospitals in Thulo Syabru geplant.

Die Durchführung der einzelnen Projekte soll jederzeit direkt, transparent und nachvollziehbar sein. Dies kann durch entsprechende Vertrauenspersonen vor Ort gewährleistet werden.

 

 

 

 

Momentan arbeitet der Verein mit Dorche Tamang (zertifizierter Guide und Bewohner von Syabru Bensi), seinem Sohn Sunil (Umwelttechnologe) sowie Rup Kaja Magar (Gründer des Waisenhauses Rup Help Foundation) zusammen.

Als Vertreter der regionalen Schulbehörde stehen Madhav Lamichhane und Chhesum Lama zur Verfügung.

 

Im Verlauf der Gründungsversammlung wurde, nach einer Aussprache über die Vereinsgründung, die Satzungsvorlage einstimmig angenommen. Bürgermeister Brennenstuhl a.D. übernahm die Wahlleitung und konnte anschliessend allen vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten zur einstimmigen Wahl gratulieren.

 

 

Die Ämter wurden für die nächsten 3 Jahre wie folgt besetzt:

1. Vorsitzender: Patrick Gansser

Stellvertreter/in: Bärbel Gönner, Jo Gröbe

Kassiererin: Lara Gansser

Schriftführerin: Christine Gansser (Interims für 1 Jahr)

Beirätin: Sabine Häussler (Schwerpunkt Werbung / PR)

Kassenprüfer/in: Beate Pfeiffer, Luca Plumari

 


  • Foto: v.l.n.r. Beate Pfeiffer, Sabine Häussler, BM Heinz Brennenstuhl,
    Christine Gansser, Bertram Gansser, Bärbel Gönner, Patrick Gansser

 

 

Der Mitgliedsbeitrag wurde auf € 10.-/Jahr festgelegt. Zukünftige Projekte sollen vor allem über Spenden finanziert werden.

Erfreulich ist, dass der Verein aktuell bereits 29 Mitglieder sowie mehrere regionale Partner bzw. Sponsoren hat

Dies ist die Ottilienquelle Randegg (Fam. Fleischmann), die Firma UMB (Holger Ott) sowie die Taschenschmie.de (Sabine Häussler), Zeltbau Zimmermann und poppmusic.ch.

Neue Mitglieder und/oder Sponsoren sind natürlich jederzeit herzlich willkommen.

 

Patrick Gansser

1. Vorsitzender

 

 Info-Flyer zum Downloaden 2019

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.